Verstärkungen für TV Appenzell

HANDBALL. Die Erstligisten des TV Appenzell verstärken sich mit vier Zuzügen. Darunter sind mit Fabian Neff und Michael Goldener zwei Ehemalige. Vom TSV Fortitudo Gossau wechselt neben Neff auch Raffael Graf nach Appenzell.

Drucken
Teilen
Die Zuzüge Michael Goldener, Fabian Neff, Rene Rigas und Raffael Graf. (Bild: th)

Die Zuzüge Michael Goldener, Fabian Neff, Rene Rigas und Raffael Graf. (Bild: th)

HANDBALL. Die Erstligisten des TV Appenzell verstärken sich mit vier Zuzügen. Darunter sind mit Fabian Neff und Michael Goldener zwei Ehemalige. Vom TSV Fortitudo Gossau wechselt neben Neff auch Raffael Graf nach Appenzell. Aus der höchsten österreichischen Spielklasse kommt René Rigas, der letzte Saison beim Meister Hard Vorarlberg unter Vertrag stand. Neff verpasste zuletzt wegen einer Schulterverletzung die NLA-Rückrunde. Zudem habe sich der hohe Trainingsaufwand schlecht mit dem Beruf vereinen lassen, sagt er. Goldener, dessen letzter Einsatz beim TVA vier Jahre zurückliegt, schloss kürzlich sein Masterstudium in Betriebsökonomie ab. Graf war letzte Saison Torhüter in der 2.-Liga-Mannschaft von Gossau. Vom Verletzungspech verfolgt, verbrachte Rigas letzte Saison die meiste Zeit auf der Ersatzbank.

Die TVA-Handballer haben in den letzten Wochen ein Vorbereitungsprogramm mit einem Trainingslager und Testspielen absolviert. Die Integration der neuen Spieler erfordere im Angriff eine neue Ausrichtung, so der neue Trainer Markus Klemencic. (th)