Verschiedene Zeitachsen

In der vom Kanton Appenzell Ausserrhoden publizierten Broschüre «Daten und Fakten 2010/11» fällt auf, dass sich die Vergleichszahlen nicht alle auf den gleichen Zeitraum beziehen.

Merken
Drucken
Teilen

In der vom Kanton Appenzell Ausserrhoden publizierten Broschüre «Daten und Fakten 2010/11» fällt auf, dass sich die Vergleichszahlen nicht alle auf den gleichen Zeitraum beziehen. Im Bereich der öffentlichen Finanzen und Steuern wird beispielsweise zwischen 2008 und 2009 verglichen, beim Gesundheitswesen werden Zahlen der letzten drei Jahre aufgelistet, Eckdaten zur Landwirtschaft reichen gar bis ins Jahr 2003 zurück.

Der Grund für diese etwas verwirrlichen Zeitachsen: Die Publikation bezieht sich gemäss Ausführungen von Karin Jung meist auf Daten des Bundesamtes für Statistik, welches die Daten in unterschiedlicher Regelmässigkeit erhebt. Zudem dauere die Veröffentlichung der erhobenen Zahlen unterschiedlich lange. (rf)