Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Versammlung zum 75-Jahr-Jubiläum

Bäuerinnen-Vereinigung Mogelsberg-Hoffeld
Maja Meyer-Böhm
Präsidentin Ursi Jäger gratuliert Maria Brülisauer zur 50-jährigen Mitgliedschaft in der BLV. (Bild: PD)

Präsidentin Ursi Jäger gratuliert Maria Brülisauer zur 50-jährigen Mitgliedschaft in der BLV. (Bild: PD)

Am 26. April 1943 wurde mit 30 interessierten Frauen die Bäuerinnenvereinigung Mogelsberg gegründet. Fräulein Dora Stauffacher, Kursleiterin am Custerhof, hat die Mogelsberger Frauen und Töchter dazu eingeladen. Was in den Nachbargemeinden schon lange existierte, wollte man in Mogelsberg auch haben. Neben den Frauenvereinen war die Bäuerinnenvereinigung die einzige Institution, wo sich Frau und Tochter nebst ihrer grossen Arbeit in der Freizeit weiterbilden oder vergnügen konnte. Ging es damals um die erfolgreiche Hühnerhaltung, wurden im Laufe der Jahre Hühner aus Heu oder Blech gemacht. Musste man wegen der Rationierung in den Kriegsjahren sparsam und intelligent vorsorgen und einmachen, sind die heutigen Themen auch der Fitness und einer Weiterbildung beim Drogisten gewidmet.

Vor 75 Jahren haben die Frauen um den Jahresbeitrag von einem Franken gefeilscht, heute bezahlen die Bäuerinnen und Landfrauen 30 Franken für die Mitgliedschaft. Denn seit 1990 wurden auch die Landfrauen in die Vereinigung aufgenommen und der Name wurde angepasst. An der Jubiläumshauptversammlung haben die 49 Mitglieder mit Begeisterung dem Jubiläumsfest vom 11. August 2018 auf dem Dorfplatz von Mogelsberg zugestimmt und sich mit grossem Engagement in die vielen Helfer- und Lieferantenlisten eingetragen. An diesem Samstag, 11. August 2018 wird ab 14 Uhr zu einem reichhaltigen Strassen- und Familienfest eingeladen. Die Bäuerinnen und Landfrauen werden selbstgemachte Köstlichkeiten verkaufen, es wird ein Dessertbuffet angeboten, eine Bäuerinnen-Olympiade wird präsentiert, Wettbewerbe und Musik werden Gross und Klein begeistern. Im ganzen Dorf wird schon ab Mai auf dieses Jubiläumsfest mit dekorierten und bepflanzten Heinzen aufmerksam gemacht. Auch die Betreuung und Bepflanzung für diese 24 Standorte war im Nu gelöst.

Maria Brülisauer brachte es mit ihrer 50-jährigen Vereinszugehörigkeit auf den Punkt: «Die 18-jährige Vorstandsarbeit in der Vereinigung hat mir viel gebracht. Ich habe viel gelernt und bin auch mal von Zuhause weggekommen. Für die BLV wünsche ich noch ein langes aktives Bestehen.»So engagiert wie der Vorstand unter Ursi Jäger und alle Frauen nun das Jubiläumsjahr angehen, kann die Vereinigung noch lange bestehen.

Maja Meyer-Böhm

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.