Verordnung über Kaltwasserzähler

APPENZELL. Derzeit bestehen in der Schweiz noch keine messtechnischen Vorschriften für Wasserzähler, wie sie von vielen Wasserversorgungen für die Messung der gelieferten Wassermengen eingesetzt werden.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Derzeit bestehen in der Schweiz noch keine messtechnischen Vorschriften für Wasserzähler, wie sie von vielen Wasserversorgungen für die Messung der gelieferten Wassermengen eingesetzt werden. Wie die Ratskanzlei in einer Medienmitteilung schreibt, musste in jüngster Zeit festgestellt werden, dass vermehrt Wasserzähler von geringer Qualität eingesetzt worden sind, die zwar beim Inverkehrbringen genau messen, deren Messgenauigkeit jedoch bereits nach kurzer Zeit merklich nachlässt. Der Bund strebt deshalb eine Regelung der messtechnischen Anforderungen für Wasserzähler an. Überdies soll gewährleistet werden, dass die Wasserzähler während ihrer ganzen Verwendungsdauer die geforderte Genauigkeit behalten. Indessen soll in der Schweiz auch weiterhin keine Pflicht für den Einbau von Wasseruhren bestehen. Es soll nur geregelt werden, welche Anforderung eingesetzte Kaltwasserzähler erfüllen müssen. Die Standeskommission hat sich im Rahmen der durchgeführten Anhörung zur vorgesehenen Regelung positiv geäussert. (rk)

Aktuelle Nachrichten