Verneigen vor der Andersartigkeit

Drucken
Teilen

Wattwil Neben dem obligaten Wissens- und Erfahrungsaustausch lauscht der Stammtisch der Vereinigung der Angehörigen von Schizophrenie-/Psychischkranken (Vask) der Ostschweiz von morgen Donnerstag Texten von Schizophrenen. Diese hat der Schauspieler Jan Achterberg auf CD gebannt.

Die Texte sind dem Büchlein «Die Gefühle befinden sich im Gehirn» entnommen. Ge­sammelt hat diese der Zürcher Psychiater Mario Gmür. Er schreibt: «Integration von psychisch Kranken kann nur erfolgen, wenn wir uns vor ihrer Andersartigkeit verneigen.» (pd)

Angehörige und am Thema Interessierte sind zum Stammtisch eingeladen morgen Donnerstag, 1. Juni, um 19.45 Uhr, im Restaurant ­National in Wattwil.

Aktuelle Nachrichten