Vernehmlassung hat begonnen

WATTWIL. Der WEP Regelstein ist gestern zur Vernehmlassung bei Gemeinden, kantonalen Amtsstellen sowie interessierten Personen und Organisationen aufgelegt worden. Die Vernehmlassung läuft bis zum 25. April.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Der WEP Regelstein ist gestern zur Vernehmlassung bei Gemeinden, kantonalen Amtsstellen sowie interessierten Personen und Organisationen aufgelegt worden. Die Vernehmlassung läuft bis zum 25. April. Die öffentliche Auflage ist für den Sommer geplant, heisst es in der Mitteilung der Staatskanzlei. Der WEP Regelstein ist wie andere WEP im Internet einsehbar.

Zwölf WEP sind schon fertiggestellt. Die Arbeit an den WEP Alttoggenburg, Neckertal und Goldingertal hat noch nicht begonnen. Der WEP Goldingertal umfasst die früheren Politischen Gemeinden Ernetschwil (heute Gommiswald), Goldingen und St. Gallenkappel (beide heute Eschenbach). Der WEP Walensee ist in Vorbereitung. Die WEP Amden-Weesen-Schänis und Taminatal sind in Arbeit. (mkn)

www.waldregion5.sg.ch