Vermisst, zugelaufen, abzugeben

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden.

Drucken
Teilen

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden. Nur so können Tiere schnell und kostengünstig gesucht oder gefunden werden.

Kater aufgefunden

Der vermisste Kater Leo wurde von aufmerksamen Spaziergängern gesehen. Die Besitzer konnten die Katze nach rund zehn Tagen wieder in ihre Arme schliessen.

Hunde suchen ein Zuhause

Im Tierheim Nesslau wartet Samy auf einen neuen Hunde liebenden Besitzer. Der Mischling ist zwei Jahre alt und sehr aktiv, möchte aber ein ruhiges Zuhause. Er ist etwas sehbehindert, was ihn aber nicht weiter stört. Der Rüde liebt gemütliche Spaziergänge. Auch verschiedene andere Hunde sind noch abzugeben.

Katzen suchen ein Zuhause

Der rot-weisse Sid und der rot-getigerte Manny sind zwei Kater. Sie sind je ein Jahr alt und kastriert. Sie sind lieb, frech und sehr verschmust. Beide leiden an Schnupfen.

Andere Katzen warten ebenfalls auf einen neuen Platz, an dem sie sich wohl fühlen können. Die Tiere befinden sich zur Zeit im Tierheim Nesslau, das unter der Telefonnummer 071 995 50 51 kontaktiert werden kann. Verschiedene andere Haustiere sind ebenfalls abzugeben. Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen, das richtige Tier für Sie zu finden.

Der Sommer ist im Anzug

Die warme Jahreszeit kommt. Bitte denken Sie daran, Ihre Haustiere vor einem qualvollen Erstickungstod zu bewahren. Öffnen Sie die Fenster Ihres Fahrzeuges, wenn Sie sie dort lassen, und vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug nicht an der prallen Sonne steht. Achtung: Die Sonne wandert, und ein morgens im Schatten parkiertes Auto steht am Mittag vielleicht in der Sonne! (pd)

Zuständig in Tierschutzfragen für die Gemeinden Lichtensteig, Wattwil und Ebnat-Kappel ist Heinz Brecht, Wattwil. Er gibt auch gerne Auskunft in Tierschutzfragen.

Aktuelle Nachrichten