Vermisst, zugelaufen, abzugeben

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden.

Drucken
Teilen

Informieren Sie die Tierschutz-Meldestelle des Tierschutzvereins Toggenburg, Tel. 071 988 47 66, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen ein Tier zugelaufen ist. Sie können sich auch beim nächsten Polizeiposten melden. Nur so können Tiere schnell und kostengünstig gesucht oder gefunden werden.

Vermisst und zugelaufen

Seit einiger Zeit wird Amy, die weisse Hündin mit schwarzen Abzeichen, vermisst. Sie hat Schlappohren und dürfte sich grossräumig im Raume Amden- Höchi-Toggenburg aufhalten. Wer sie gesehen hat, soll bitte nicht versuchen, das Tier einzufangen, sondern sofort das Tierheim in Nesslau, Telefon 071 995 50 51, verständigen. In Wattwil ist eine schwarze Kätzin zugelaufen, und in Nesslau wurde ein Tigerkater vor der Bank angefahren aufgefunden. Wem gehören die Katzen? Die Katzen befinden sich im Tierheim Nesslau.

Hunde suchen ein Zuhause

Etliche Hunde warten sehnsüchtig auf einen neuen, erfahrenen Hundehalter. Bitte erkundigen Sie sich unter der Tel. 071 995 50 51.

Katzen suchen ein Zuhause

Etliche Katzen warten auf einen neuen Platz, an dem sie sich wohl fühlen können. Die Tiere befinden sich zurzeit im Tierheim Nesslau, Telefonnummer 071 995 50 51. Andere Tiere sind auf der Homepage des Tierschutzes Toggenburg: www.tsv-toggenburg.ch. Alle wichtigen Infos zur Beschaffung, der Haltung sowie den gesetzlichen Vorschriften erhalten Sie für alle Tierarten im Internet unter: www.meinheimtier.ch. Vermisste Tiere finden Sie auch im Internet unter: www.stmz.ch. Die Schweizerische Tiermeldezentrale hat die grösste Datenbank für vermisste Tiere. Unter www.stmz.ch finden Sie vermisste oder gesuchte Tiere.

Auch wenn Sie selber kein Tier möchten, können Sie helfen, das Leiden zu mindern. Spenden Sie dem Tierschutz- verein Toggenburg. (pd)

Zuständig in Tierschutzfragen für die Gemeinden Lichtensteig, Wattwil und Ebnat-Kappel ist Heinz Brecht, Wattwil. Er gibt auch gerne Auskunft in Tierschutzfragen.

Aktuelle Nachrichten