Verletzter auf der Bahnhofstrasse

HERISAU. Am vergangenen Freitag entstanden bei einem Verkehrsunfall in Herisau rund 11 000 Franken Sachschaden, teilt die Ausserrhoder Kantonspolizei mit. Ein Autofahrer wollte kurz nach 16 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Herisau wenden.

Merken
Drucken
Teilen

HERISAU. Am vergangenen Freitag entstanden bei einem Verkehrsunfall in Herisau rund 11 000 Franken Sachschaden, teilt die Ausserrhoder Kantonspolizei mit. Ein Autofahrer wollte kurz nach 16 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Herisau wenden. Gleichzeitig setzte der dahinter folgende Motorradfahrer zu einem Überholmanöver an, so dass es zu einer seitlichen Kollision mit dem abbiegenden Personenwagen kam. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. (kpar)