Veri – «Typisch Verien!» im Zeltainer Unterwasser

UNTERWASSER. Selbst Veri, Abwart auf der Gemeinde Hindermoos, macht Ferien und sammelt zur Erinnerung «Souvenir» genannte Staubfänger. Er wundert sich über ausgesetzte Katzen, karierte Hosen und im Sand eingegrabene Kinder: typisch Ferien eben.

Drucken
Teilen
Veri – politisch, witzig, träf – tritt morgen Samstag im Zeltainer auf. (Bild: pd)

Veri – politisch, witzig, träf – tritt morgen Samstag im Zeltainer auf. (Bild: pd)

UNTERWASSER. Selbst Veri, Abwart auf der Gemeinde Hindermoos, macht Ferien und sammelt zur Erinnerung «Souvenir» genannte Staubfänger. Er wundert sich über ausgesetzte Katzen, karierte Hosen und im Sand eingegrabene Kinder: typisch Ferien eben. Aber er schweigt nicht zu ausgesetzten Grosis, kleinkarierten Politikern und verlochten Milliarden: typisch Veri eben. Und mit den vom Publikum mitgebrachten Souvenirs wird das alles gemixt, geschüttelt und gerührt zu einem unterhaltsamen Kabarettabend: «Typisch Verien!» eben.

Der Innerschweizer Kabarettist Thomas Lötscher überzeugt auch in seinem neuen Programm als etwas linkischer, aber liebenswerter Veri. Lustig, wenn es um den Kampf um Liegestühle geht, politisch unkorrekt, wenn er über Ver- und Entsorgung von Senioren sinniert, und bitterböse, wenn er Politiker und Wirtschaftskapitäne vom Sockel stösst und genüsslich versenkt. Ein Lehrgang, wie man sich trotz Ferien erholt: «Typisch Verien!» eben. Der Künstler Thomas Lötscher aus Malters LU wird 1960 im Entlebuch geboren. Trotz Trauma aus dem Blockflötenunterricht erlangt er später einige Diplome: Handwerk, Handel, Wirtschaftsinformatik, Organisation und Kulturmanagement. Als zuletzt selbständiger Unternehmensberater kommt er zur Einsicht, dass der Übergang von einer bankinternen Projektsitzung zum Kabarett fliessend ist.

2004 tritt er, damals noch Amateur, mit der Figur «Veri» zum ersten Mal auf. Seit 2007 spielt er jährlich den «Rück-Blick», sein kabarettistisches Pointen-Recycling. 2008 startet er mit seinem Bühnenprogramm «Ab- und Zufälle», das er bis zur Dernière im März 2013 genau 100 Mal aufführt. (pd)

Hinweis: Das Publikum ist gebeten, der Entsorgung harrende Ferienandenken zum Tauschen an Veri's Souvenir-Börse in die Show mitzubringen. www.veri.ch Zeltainer Unterwasser: Samstag, 26. Juli. Tür und Bar ab 19 Uhr geöffnet. Beginn um 20 Uhr. Reservation: 079 337 66 61 oder www.zeltainer.ch

Aktuelle Nachrichten