Verhalten gegenüber Herdenschutzhund

Der Hund bellt, wenn man sich der Herde nähert. Ruhig weitergehen, weder Schafe noch Hund beachten. Hektische Bewegungen vermeiden, nicht auf den Hund einreden. Versperrt der Schutzhund den Weg, soll man die Herde weiträumig umgehen. Folgt einem der Schutzhund, entfernt man sich in normalem Tempo.

Drucken
Teilen

Der Hund bellt, wenn man sich der Herde nähert. Ruhig weitergehen, weder Schafe noch Hund beachten. Hektische Bewegungen vermeiden, nicht auf den Hund einreden.

Versperrt der Schutzhund den Weg, soll man die Herde weiträumig umgehen. Folgt einem der Schutzhund, entfernt man sich in normalem Tempo.

Den eigenen Hund an die Leine nehmen und auf keinen Fall in die Herde eindringen lassen.

www.herdenschutzschweiz.ch