Vergabe des Fokus-Preises

EBNAT-KAPPEL. Am Montag, 21. September, von 18 bis 20.30 Uhr wird in der «Fabrik», Steinenbachstrasse 3 in Ebnat-Kappel der Fokus-Preis 2015 vergeben.

Merken
Drucken
Teilen

EBNAT-KAPPEL. Am Montag, 21. September, von 18 bis 20.30 Uhr wird in der «Fabrik», Steinenbachstrasse 3 in Ebnat-Kappel der Fokus-Preis 2015 vergeben.

Der 21. September ist Weltalzheimertag. Aus diesem Anlass verleiht die Schweizerische Alzheimervereinigung jedes Jahr den Fokus-Preis als Anerkennung für Personen oder Organisationen, die sich in besonderer Art und Weise für die Anliegen von Betroffenen und ihren Angehörigen engagieren. Dieses Jahr widmen wir diesen Anerkennungspreis der Familie Werner und Franziska Manser aus Dietfurt. Werner und Franziska Manser engagieren sich seit 2003 für die Betreuung und Pflege der an Demenz erkrankten Mutter und des betagten Vaters. Mit Unterstützung der lokalen Spitex und des Mahlzeitendienstes werden die Eltern zu Hause in den eigenen, vertrauten vier Wänden betreut und gepflegt. Die Alzheimervereinigung St. Gallen und beide Appenzell setzt den diesjährigen Fokus, um aufzuzeigen, was es für eine Familie im Alltag bedeutet, die Pflege und Betreuung eines an Demenz erkrankten Familienmitglieds zu Hause zu gewährleisten. Ebenso soll aufgezeigt werden, welche vielfältigen Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten es in der Region gibt, die den Betroffenen und ihren Angehörigen helfen, den intensiven und anspruchsvollen Alltag zu bewältigen. (pd)

• Begrüssung • Aufzeigen eines Alltags mit einer demenzkranken Person • Informationen und Impulse zur Unterstützung von pflegenden Angehörigen • Preisübergabe • Musikalischer Ausklang und Übergang zum Apéro: «Die Regierung»