Verfolgerduell gegen Team Argovia

BADMINTON. In der NLA tritt die BV St. Gallen-Appenzell morgen Sonntag um 14 Uhr beim Team Argovia an. Der Vorsprung der Ostschweizer (3.) auf den Verfolger beträgt nur zwei Punkte.

Drucken
Teilen

BADMINTON. In der NLA tritt die BV St. Gallen-Appenzell morgen Sonntag um 14 Uhr beim Team Argovia an. Der Vorsprung der Ostschweizer (3.) auf den Verfolger beträgt nur zwei Punkte.

Letzte Runde der Qualifikation

EISHOCKEY. In der letzten Runde der Qualifikation stellt sich für den SCH die Frage nach dem Rang. Gewinnt St. Moritz gegen Kreuzlingen-Konstanz, verbleibt Herisau auf dem dritten Rang, lassen die Engadiner Punkte liegen, wäre ein Vorstoss möglich. Einheitlicher Spielbeginn ist heute um 20 Uhr. Herisau tritt beim Club da hockey Engiadina an.

Das Schlusslicht ist gefordert

HANDBALL. Heute Samstag um 19.19 Uhr empfangen die Erstligisten des TV Appenzell die Kadetten Youngsters in der Sporthalle Wühre in Appenzell. Gegen den Tabellenvierten ist das Schlusslicht der Gruppe 2 gefordert. Die Zweitligistinnen empfangen um 17.20 Uhr den zweitplazierten HC Arbon.

Die Leaderposition festigen

HANDBALL. Der HC Rover Wittenbach gastiert heute Samstag, Spielbeginn 16 Uhr, in der Sporthalle Wies in Heiden bei den Erstligisten der BSG Vorderland. Die Gastgeber wollen ihre Leaderposition festigen. Die Frauen (2. Liga) spielen gleichenorts um 17.40 Uhr gegen Uzwil/Gossau.

Spitzenkampf in Wetzikon

VOLLEYBALL. Die Appenzeller Bären, Tabellenerster der 1. Liga Gruppe D, treten heute, 17 Uhr, beim VBC Wetzikon (3.) an. Am Montag um 20.15 Uhr erfolgt der Auftritt der Zweitligistinnen bei Kanti Schaffhausen 2. (mc)

Aktuelle Nachrichten