Vereinsrekorde

In den Siebzigerjahren lief Kurt Eigenmann die 100 Meter in 10.7, Claudia Wiprächtiger die gleiche Distanz fünf Jahre später in 12.0, Leo Meile 1978 die Meile in 4.26.1. Schon 37 Jahre überlebt hat der 800-Meter-Rekord von Carl Schönenberger (1.48.51). Der Dietfurter hält drei weitere KTV-Bestmarken.

Drucken
Teilen

In den Siebzigerjahren lief Kurt Eigenmann die 100 Meter in 10.7, Claudia Wiprächtiger die gleiche Distanz fünf Jahre später in 12.0, Leo Meile 1978 die Meile in 4.26.1. Schon 37 Jahre überlebt hat der 800-Meter-Rekord von Carl Schönenberger (1.48.51). Der Dietfurter hält drei weitere KTV-Bestmarken.

Die 4x100-Meter-Staffel glänzte 1974 in der Besetzung Bühler/Schönenberger/Richle/Eigenmann mit 43.2, die Frauen (Holenstein/Egli/Brändle/Flammer) waren 1980 schnell unterwegs (50.58). Urs Göldi hält die Bestleistung im Weitsprung (6.94 Meter), seine Frau Marlis unter anderen über die Langdistanzen (Halbmarathon, 10 000 Meter). Ein schneller Mehrkämpfer war Michael Rutz. An seine 22.02 (200 Meter) und 47.93 (400 Meter) aus den Jahren 2001 und 2003 ist noch niemand heran gekommen. Insgesamt scheint er achtmal in der Rekordliste auf (unter anderem mit 1.95 Meter im Hochsprung). (uhu)