VEREINSGRÜNDUNG: Toggenburger Biergilde gegründet

Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber haben einen Verein gegründet: Die Toggenburger Biergilde. Sie möchten die Bierkultur und das Bierverständnis fördern.

Drucken
Teilen

Am 13. Mai wurde ein weiteres Stück Toggenburger Biergeschichte geschrieben. Eine Gruppe von Bierliebhaberinnen und Bierliebhabern hat den Verein Toggenburger Biergilde gegründet. Die Gründungsversammlung hielt der Verein im geschichtsträchtigen Mönchskeller in der Liegenschaft der Brauerei St. Johann AG ab. In den Vorstand wählten die Gründungsmitglieder als Finanzverantwortlichen Adrian Brügger, als Kommunikationsverantwortlichen Ivan Louis sowie als Präsidenten Tobias Kobelt. Alle Vereinsmitglieder verbindet das Interesse an der Bierkultur. Zudem liegt ihnen das Toggenburg und insbesondere das Toggenburger Bier am Herzen. So hat sich der Verein unter anderem auch zum Ziel und Zweck gemacht, die Bierkultur und das Bierwissen im Toggenburg zu fördern. Der Verein möchte das Genussmittel Bier im Generellen und das Toggenburger Bier im Speziellen besser kennen lernen und auch dem Toggenburg näher bringen.

Einmal im Monat treffen sich interessierte Mitglieder, um sich über die Bierkultur und das Toggenburger Bier auszutauschen und mehr darüber zu erfahren. In unregelmässigen Abständen möchte der Verein zudem Anlässe und Exkursionen rund ums Thema Bier organisieren. So schweben den Gründern bereits Bierworkshops, Exkursionen sowie Degustationen vor.

Organisieren möchte der Verein dies für Mitglieder, aber auch für alle anderen Bierinteressierten aus der Region Toggenburger. Der Verein Toggenburger Biergilde steht allen volljährigen, interessierten Biergeniesserinnen und - geniessern offen. (pd)

www.biergilde.ch

Aktuelle Nachrichten