Verein Pro Velo expandiert

HERISAU. An seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Bahnreisezentrum Herisau beschloss der Verein pro Velo Region St. Gallen, sich künftig vermehrt im Appenzellerland für die Anliegen der Velofahrer einzusetzen.

Drucken
Teilen

HERISAU. An seiner Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Bahnreisezentrum Herisau beschloss der Verein pro Velo Region St. Gallen, sich künftig vermehrt im Appenzellerland für die Anliegen der Velofahrer einzusetzen. Um dieser Neuausrichtung Ausdruck zu verleihen, wurde der Vereinsname in «Pro Velo St. Gallen Appenzell» geändert. Der Verein plant im Appenzellerland verschiedene Aktivitäten wie Velofahrkurse in mehreren Gemeinden oder die Durchführung der Aktion Défi Vélo an den Schulen.

Der Verein Pro Velo St. Gallen Appenzell wird von Barbara Germann (neu) und dem Speicherer Thomas Walter (bisher) im Co-Präsidium geführt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Rahel Gerlach, Markus Knaus, Stefan Tittmann und Michael Städler wurden bestätigt. Neu ins Gremium gewählt wurden Michal Billington und der Gaiser Jaap van Dam. (pd/ker)

Aktuelle Nachrichten