Verantwortlicher für Tourismus

gais. Mit der Auflösung des örtlichen Verkehrsvereins hat der Gemeinderat die Verantwortung für den Tourismus Gais übernommen, wie es im jüngsten Verhandlungsbericht heisst. Der Rat hat ein von Ueli Fitzi erstelltes Tourismuskonzept genehmigt und Ueli Fitzi ab 1.

Drucken
Teilen

gais. Mit der Auflösung des örtlichen Verkehrsvereins hat der Gemeinderat die Verantwortung für den Tourismus Gais übernommen, wie es im jüngsten Verhandlungsbericht heisst. Der Rat hat ein von Ueli Fitzi erstelltes Tourismuskonzept genehmigt und Ueli Fitzi ab 1. Oktober, vorläufig bis Ende 2011, mit einem Mandat als Tourismusverantwortlichen beauftragt. Das Jahr 2011 wird dabei als Übergangsjahr betrachtet.

In diesem sollen Umfang und Marschrichtung für die Zukunft des Tourismus in der Gemeinde festgelegt, das Pflichtenheft ausgearbeitet und die Zusammenarbeit mit der Atag aufgegleist werden. Damit die Arbeiten aber sofort aufgenommen werden können, hat das Mandat am 1. Oktober begonnen. Zulasten der laufenden Rechnung 2010 hat der Gemeinderat deshalb einen Nachtragskredit von 6000 Franken gesprochen.

Unterstützt wird der Tourismusverantwortliche in seinem Teilpensum durch ein dreiköpfiges Strategieteam und eine vierköpfige Kerngruppe. Die personelle Besetzung erfolgt an der Oktobersitzung des Gemeinderates. (gk)

Aktuelle Nachrichten