Veranstaltungen
«Kultur is Dorf» in Herisau feiert Jubiläum

In den letzten 40 Jahren hat «Kultur is Dorf» in Herisau über 400 Veranstaltungen durchgeführt. An den kommenden beiden Wochenenden feiert der Zusammenschluss kulturinteressierter Personen das Jubiläum mit zwei aussergewöhnlichen Konzerten.

Ramona Koller
Drucken
Unter dem Namen «Kultur is Dorf» veranstalten Kulturinteressierte seit 40 Jahren Events in Herisau.

Unter dem Namen «Kultur is Dorf» veranstalten Kulturinteressierte seit 40 Jahren Events in Herisau.

Bild: PD

Einmal pro Monat organisieren Rudolf Dudle, Gabi und Willem Nijmolen, Natalie River, Thomas Schiltknecht, Zulema Storck, Susanne Wittwen und Ernst Ammann einen kulturellen Anlass im Alten Zeughaus in Herisau. Unter dem Namen «Kultur is Dorf» (KiD) konnten sie dem Herisauer Publikum bereits zahlreiche Künstlerinnen und Künstler zugänglich machen.

Seit der Gründung von KiD vor 40 Jahren ist Thomas Schiltknecht ein fester Bestandteil der Gruppierung. «Damals gab es wenige Veranstaltungen, die unseren Geschmack getroffen haben», erklärt der Kulturliebhaber. Gemeinsam mit Elisabeth Braun und Tim Zürrer beschloss er deshalb, eigene Kulturevents zu organisieren.

Unbekannten eine Chance geben

Heute gehören acht Personen zu KiD. «Auch wenn wir nicht immer die gleichen Ideen haben, wollen wir schlussendlich alle dasselbe. Darum klappt es auch ohne klare Strukturen», so Schiltknecht. Natalie River ist seit sechs Jahren dabei: «Ich kenne KiD von der Disco ‹Von Abba bis Zappa›, welche eine feste Grösse im Jahresprogramm ist.»

Am schönsten sei es, wenn sie Künstlerinnen und Künstler begrüssen dürften, welche noch nicht in aller Munde seien. Schiltknecht erinnert sich:

«Stiller Has spielte bei uns einst vor 15 Leuten. Heute spielen sie Shows vor viel Publikum.»

«Kultur is Dorf »finanziert sich durch Mitgliederbeiträge, Beiträge der Gemeinde Herisau, der Appenzeller Kulturkonferenz und von Stiftungen. Für ihr Jubiläum haben sie ausserdem zusätzliche Unterstützung der Steinegg Stiftung erhalten. «Wir freuen uns riesig, dass wir dank dieses Beitrags unser Jubiläum mit zwei besonderen Acts feiern dürfen», so River.

Jubiläum an zwei Wochenenden

An zwei Wochenenden wird das Jubiläum von KiD gefeiert. Am Samstag, 21. August, sorgt ab 19 Uhr die Zéphyr Combo für Unterhaltung. Die Kombo vermischt Chanson mit Gipsyklängen, Handorgelrock, bissigen Satiren, wirren Trinkliedern und Träumereien. «Da es während des Konzerts einen Apéro geben wird, müssen wir für einmal ein Covid-Zertifikat verlangen», erklärt River. Dafür herrsche an der Veranstaltung weder Masken- noch Sitzpflicht.

Treten nur selten zusammen auf: Emile Parisien, Andreas Schaerer und Vincent Peirani.

Treten nur selten zusammen auf: Emile Parisien, Andreas Schaerer und Vincent Peirani.

Bild: PD

Virtuosen mit Instrumenten und ihrer Stimme

Am Freitag, 27. August, sind ab 20.30 Uhr Emile Parisien, Vincent Peirani und Andreas Schaerer im Kleinen Casinosaal zu Gast. «Die drei erlebt man selten in dieser Kombination. Normalerweise sind sie jeweils Teil von anderen Ensembles», erklärt Schiltknecht stolz darüber, dass das Jazztrio eines von zwei Konzerten in diesem Jahr in Herisau gibt. Sowohl der Sopransaxofonist Emile Parisien als auch Vincent Peirani (Akkordeon) verfügten über einen scheinbar unermesslichen Einfalls- und Facettenreichtum. Andreas Schaerer hingegen sei ein Stimmbandvirtuose, der seinesgleichen suche. Für die Veranstaltung, an der Sitz- und Maskenpflicht gilt, können per E-Mail an kulturisdorf@gmail.com Tickets reserviert werden.

40 Jahre vor Augen geführt

Nicht nur für das Gehör, sondern auch für das Auge soll zum 40-Jährigen etwas geboten werden. Die Flyer der über 400 Veranstaltungen aus den letzten 40 Jahren wurden auf Poster gedruckt und werden am 21. August und eventuell bei künftigen Veranstaltungen ausgestellt. Seit 1986 gestaltet Anita Zimmermann die Flyer mit viel Hingabe. Auch das Logo, der gespiegelte Kultur-is-Dorf-Schriftzug, stammt von ihr. Entstanden ist dieser, als sie mit einem Kartoffelstempel experimentierte und die Schrift nicht spiegelte.

Aktuelle Nachrichten