VBC Herisau feiert Sieg gegen Appenzell

VOLLEYBALL. Am Freitag spielten die 4.-Ligistinnen des VBC Herisau auswärts gegen das Team der Appenzeller Bärinnen III und gewannen mit 3:0. Damit spielen die Ausserrhoderinnen immer noch um den Aufstieg mit.

Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Am Freitag spielten die 4.-Ligistinnen des VBC Herisau auswärts gegen das Team der Appenzeller Bärinnen III und gewannen mit 3:0. Damit spielen die Ausserrhoderinnen immer noch um den Aufstieg mit.

Im ersten Satz konnten sich die Herisauerinnen gleich zu Beginn einen Vorsprung erspielen, welcher bis zum Schluss bestehen blieb. Am Ende von Durchgang eins hiess es 25:21 für den VBC Herisau. Der zweite Satz verlief am Anfang ausgeglichen. Beide Teams konnten durch starke Anspiele sowie Angriffe immer wieder Punkte ergattern. Nachdem das Score aber 14:13 anzeigte, konnten sich die Herisauerinnen absetzen und entschieden den Satz mit 25:21 für sich. Die Damen des VBC Herisau wollten nun den dritten Satz gewinnen und das Spiel abschliessen. Dies gelang, auch wenn der Start in den Satz wiederum ausgeglichen war. Ab dem Spielstand von 12:10 liessen die Herisauerinnen dem Heimteam keine Chance mehr und gewannen auch diesen Durchgang mit 25:11. (fs)