UNTERWASSER: Gut gezielt ist halb gewonnen

Bei der Clientis Bank Thur fand die Preisverteilung des Dartwettbewerbs anlässlich der Ausstellung des Gewerbevereins statt.

Drucken
Teilen
Roger Theiler, Filialleiter Clientis Bank Thur, Erwin Feurer, Delia Wildi und Bernardo Benzoni (von links). (Bild: PD)

Roger Theiler, Filialleiter Clientis Bank Thur, Erwin Feurer, Delia Wildi und Bernardo Benzoni (von links). (Bild: PD)

Roger Theiler, Filialleiter der Clientis Bank Thur, durfte am Montag den Gewinnern des anlässlich der Gewerbeausstellung in Unterwasser durchgeführten Wettbewerbes die Preise übergeben. Wie die Clientis Bank Thur in einem Communiqué mitteilt, wurden an ihrem Stand beim Wettbewerb knapp 500 Teilnehmende registriert.

Ins Theater oder ins Freibad

Aus den Teilnahmen resultierten folgende Gewinner. Den Hauptgewinn mit 109 erzielten Punkten sicherte sich Erwin Feurer aus Alt St. Johann. Er gewann einen Anteilschein der Clientis Bank Thur im Wert von 500 Franken. Bernardo Benzoni aus Ebnat-Kappel erzielte 82 Punkte und durfte damit ein Jahresabo des Kleintheaters Zeltainer in Unterwasser im Wert von 350 Franken in Empfang nehmen. Delia Wildi aus Unterwasser erreichte mit 80 Punkten den dritten Platz und erhielt dafür eine Saisonkarte für das Freibad in Unterwasser. Die Clientis Bank Thur gratuliert den Siegerinnen und Siegern und dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das Mitmachen am Wettbewerb der Gewerbeausstellung. (pd)