Unterstützung für Gmünder

Drucken
Teilen

Appenzell Die Arbeitnehmervereinigung empfiehlt Evelyne Gmünder, Bezirk Rüte, zur Wahl als Kantonsgerichtspräsidentin an der diesjährigen Landsgemeinde. Sie sei sowohl persönlich als auch fachlich bestens für das Amt geeignet und motiviert, diese Verantwortung wahrzunehmen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Gmünder gehört seit 2004 dem Kantonsgericht an. Sie ist Mitglied der Abteilung Zivil- und Strafgericht und amtet dort als Vizepräsidentin. Darüber hinaus gehört sie zwei kantonsgerichtlichen Kommissionen an. Die Rechtsanwältin arbeitet in einem Teilzeitpensum als erstinstanzliche Gerichtsschreiberin in Appenzell Ausserrhoden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Appenzell. (pd)