Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Unterhaltung für Kinder

WATTWIL. Seit Ende Mai haben Jungwacht und Blauring Wattwil neue Leiterinnen und Leiter und somit auch neue Gruppenstunden für Erstklässler und angehende Erstklässler.

WATTWIL. Seit Ende Mai haben Jungwacht und Blauring Wattwil neue Leiterinnen und Leiter und somit auch neue Gruppenstunden für Erstklässler und angehende Erstklässler.

Basteln und kochen

Jungwacht und Blauring Wattwil ist ein Kinder- und Jugendverein, dessen Ziel sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder von 6 bis 14 Jahren ist. Jungwacht ist für die Buben, Blauring für die Mädchen. In sogenannten Gruppenstunden treffen sich die alters- und geschlechtergetrennten Kinder einmal pro Woche für mindestens eine Stunde Spass, dies bevorzugt im Freien. Auch basteln und kochen gehören zu den Gruppenstunden. Mit ausgebildeten Leiterinnen und Leitern verbringen die Kinder eine unbeschwerte Stunde, in der sie sich austoben können. Auch werden mehrmals pro Jahr Anlässe am Samstagnachmittag durchgeführt, sogenannte Scharanlässe, bei denen die gesamte Schar einen mehrere Stunden langen Anlass gemeinsam erlebt. Das Leitungsteam im Alter von 15 bis 24 Jahren bildet sich in J+S-Kursen ständig weiter und engagiert sich beim Mitleiten von J+S-Kursen. Sie seien über die Kantonsgrenzen hinweg bekannt für ihre starken Kompetenzen in Pionier- und Lagertechnik. Ziele von Jungwacht und Blauring sind, Kinder neue Erfahrungen sammeln zu lassen, soziale Kontakte zu pflegen und zu lernen, mit anderen Menschen umzugehen. Ebenfalls versuchen sie, den Kindern Werte wie Selbständigkeit, Hilfsbereitschaft und Offenheit aktiv vorzuleben und auch zu fördern. Dabei geht der Spassfaktor natürlich nicht verloren.

Lager in Nottwil

Der Höhepunkt des Jahres ist jeweils das Sommerlager, das von Jahr zu Jahr abwechselnd als Haus- oder Zeltlager durchgeführt wird. Die Scharen gehen entweder separat oder auch gemeinsam ins Lager. Das Lager gestalten sie abwechslungsreich mit Lagerfeuern, Wanderungen, Abenteuern, Geländespielen, Sportturnieren, entspannenden Momenten und diversen Spielen. Dieses Jahr steht ein gemeinsames Zeltlager auf dem Programm. Vom 9. bis 16. Juli findet das Lager in Nottwil, Kanton Luzern, statt. Das Lagermotto ist «Wolf und Schoof, voll in Loove». Alle Kinder sind herzlich willkommen, eine Woche voller Spiel und Spass zu erleben, auch wenn sie nicht die Gruppenstunden besuchen. Lageranmeldungen sind auf www.jwbr-wattwil.ch zu finden. (pd)

Gruppenstunden für Erstklässler: Jungwacht am Donnerstag, 18.30–19.30 Uhr; Blauring am Mittwoch, 18.30–19.30 Uhr, Pfarreiheim.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.