Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Unterhaltsame Komödie «Bisch sicher»

Seniorennachmittag in Nesslau

Der erste Teil des Seniorennachmittags vom Mittwoch in Nesslau war dem Wechsel im Leiterteam gewidmet. Peter Röösli, Präsident der Evangelischen Kirchgemeinde Nesslau, würdigte die Arbeit von Mägi Lieberherr, die aus familiären Gründen zurücktritt. Er dankte ihr mit Blumen. Als Nachfolgerin begrüsste er Hiltrud Schullerus und wünschte ihr viel Erfolg. Nun war das Theater angesagt, eine Komödie in drei Akten von Rolf Brunold und Peter Kaufmann mit dem Titel «Bisch sicher». Regie führte Sven Rutz. Die Rollen waren gut besetzt. Das Spiel begann mit der Geburtstagsparty des Firmenchefs Hugo Klotz. Nach dem Trinken eines Elixiers war er ein ganz anderer Mensch. Dies endete fast in der Unzurechnungsfähigkeit. Dann ging auch noch der Tresorschlüssel verloren, was fast zum Konkurs der Firma führte. Die grotesken und heiteren Szenen führten zu vielen Lachern. Es war erstaunlich, wie die Schauspielerinnen und Schauspieler die anspruchsvollen Aufgaben meisterten und die Texte beherrschten. Am Ende kam der Tresorschlüssel wieder zum Vorschein. Mit viel Applaus wurde den Akteuren für ihr hervorragendes Spiel gedankt. Der nächste Seniorennachmittag findet am 14. Juni statt, mit dem Ehepaar Schullerus über Namibia.

Thomas Gübeli

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.