Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNIHOCKEY: Kinder im Unihockeyfieber

400 Mädchen und Knaben standen beim ATV-Jugend-Unihockey-Turnier in Herisau im Einsatz.

Die Beliebtheit von Unihockey verdeutlicht die grosse Teilnehmerzahl aus 13 Jugendriegen des Appenzellischen Turnverbandes. In zwei Kategorien wetteiferten rund 400 Mädchen und Knaben der Jahrgänge 2001/05, 2006 und jüngere in Herisau um die vier Tagessiege, wobei der Altersunterschied teilweise in den Resultaten zum Ausdruck kam. Über das Wochenende wurde in den vier Hallen während annähernd 16 Stunden gegen 250 Spiele ausgetragen. Bei den Jugendlichen waren Spielfreude, Spass und Plausch mindestens so wichtig wie Siegen. Vielfach waren Eltern und Fans nervöser als die Akteure und unterstützen ihre «Lieblinge» lautstark. Mädchen wie Knaben, vor allem die jüngeren, überliessen viel dem Zufall, während andere mit Technik aufwarteten. Drei Mal ging die Jugi Waldstatt als Sieger hervor und einen Sieg feierte Wolfhalden bei den Knaben B. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.