Unabhängigkeit und Wohlfühlklima

So definiert sich das Genossenschaftskino Passerelle: «Wir werden weiter ein vielfältiges Kino sein mit einem starken Standbein bei Studiofilmen.

Merken
Drucken
Teilen

So definiert sich das Genossenschaftskino Passerelle: «Wir werden weiter ein vielfältiges Kino sein mit einem starken Standbein bei Studiofilmen. Auch wenn wir in einem Tal leben und Berge unsere Sicht versperren, so heisst das nicht, dass unser Blick an den Churfirsten abprallen soll, man kann auch auf die Berge hinaufsteigen, um dann festzustellen, dass der Horizont viel weiter weg ist. Bei uns werden auch weiterhin kleine Filme Platz haben, auch Experimente sollen möglich sein sowie Filme, die im Tal entstanden oder von Filmschaffenden aus dem Tal gemacht wurden. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist uns, unabhängig zu bleiben. Wir wollen uns nicht von Grossproduzenten abhängig machen, sondern weiterhin vielfältig und unabhängig bleiben. Und wir wollen ein Ort mit Wohlfühlklima sein. Heute kann man alles runterladen und online bestellen, man muss eigentlich nicht mehr aus dem Haus gehen. Wir glauben aber fest daran, dass die Menschen sich auch heute noch treffen wollen, um gemeinsam etwas zu erleben, und bei uns im Kino können sie das.» (mhu)