Umzug auf neuer Route

In wenigen Tagen steigt das traditionsreiche Kinderfest wieder. Dem Spital zuliebe gibt es Änderungen beim Festzug der Kinder.

Philipp Wolf
Drucken
Teilen
Am Kinderfest wird dieses Jahr ein neuer Weg eingeschlagen. (Bild: APZ)

Am Kinderfest wird dieses Jahr ein neuer Weg eingeschlagen. (Bild: APZ)

Bald ist es wieder soweit und in Herisau regieren die Kinder. Stimmt das Wetter am Dienstag 18. Juni, steigt das Kinderfest. Dessen Herzstück – der Umzug – findet dieses Jahr auf einer neuen Route statt (siehe Karte).

Statt wie früher vom Casino aus in Richtung Denner zu starten, geht es nun via Platz in die Oberdorfstrasse, erklärt Christine Steiner vom Kinderfest-OK. Danach geht es von der alten Migros in Richtung Obstmarkt und via Zeughausstrasse auf die Bachstrasse. Von da aus ziehen die Kinder schliesslich über die Buchenstrasse und die Zeughausstrasse zum Ebnet.

Hauptgrund für die Änderung der Umzugsroute ist laut Steiner die Zufahrt zum Spital: «Wir haben die Route geändert, damit wir die Kreuzung bei der alten Migros für Ambulanzen nicht blockieren.» Allgemein führe die neue Route durch kleinere Gassen, was bei der alten Strecke nicht immer der Fall war, so Steiner. Der Umzug durch die Herisauer Strassen startet um 13.45 Uhr und sollte ein bisschen mehr als eine Stunde dauern.

Eine weitere Neuerung betrifft die Aufstellung der Umzugsteilnehmer. Zwar werden die Kinderfesttambouren wie jedes Jahr den Festzug anführen. Doch werden dieses Mal gleich hinter ihnen alle Herisauer Kindergärtler laufen. Der Umzug wird folglich nicht nach Schulhäusern gegliedert. So würde den Tambouren an diesem Kinderfestumzug eine Heerschar an «Zwergen» folgen, sagt Steiner lachend. Insgesamt werden beim Marsch durch die Stadt 23 Sujets zum Thema «Märchen und Sagen» zur Schau gestellt. Zudem laufen drei Blasmusiken mit.

Schüler der 3. Oberstufe helfen mit

Mitlaufen, das machen zwar auch die 3. Oberstufenschüler, doch hebt Steiner hervor, dass diese zum Staff gehören. «Die 3. Oberstufen laufen nicht mehr als Sujets mit, sondern müssen etwas leisten», sagt Steiner.

Hinweis

Infos und Verschiebedaten gibt es auf www.kinderfest-herisau.ch.