Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Umfrage zum Thema Verkehr

Teufen Die im Rahmen des Agglomerationsprogramms St.

Teufen Die im Rahmen des Agglomerationsprogramms St. Gallen-Bodensee durchgeführte Schwachstellenanalyse beim Langsamverkehr und die Überprüfung der Fussgängerstreifen auf den Kantonsstrassen lösen auf der Strecke Schönenbüel–Sammelbüel eine ganze Reihe von Massnahmen zur Verbesserung des Langsamverkehrs und des öffentlichen Verkehrs aus, wie es in einer Mitteilung heisst. So soll unter anderem für die Radfahrer in der Steigung vom Kreisel bis zum Hochpunkt auf der Haslenstrasse ein gesichertes Trassee erstellt, die Bushaltestellen und der Fussgängerstreifen sicherer und behindertengerecht ausgebildet, die Beleuchtung beim Fussgängerübergang normgerecht ausgestaltet und der Strassenoberbau erneuert werden. Diese Zielsetzungen werden im Projekt des Kantonalen Tiefbauamtes umgesetzt.

Im Rahmen der Projektierung wurden seitens des Kantons zwei Standorte für eine neue Haltestelle für den öffentlichen Verkehr evaluiert. Ein erster Standort befindet sich beim Einlenker Bächlistrasse und ein zweiter Standort beim bestehenden Fussgängerstreifen bei der Alten Haslenstrasse. Bei beiden Varianten ist eine Mittelinsel mit gegenüberliegenden Bushaltestellen auf den Fahrbahnen vorgesehen. Unter Berücksichtigung von Umfrageergebnissen, der bezüglich Verkehrssicherheit identi-schen Variantenbeurteilungen und des Umstandes, dass kein Landerwerb mit Enteignungen erforderlich wird, hat sich der Gemeinderat auf Antrag der Baukommission für den Standort Alte Haslenstrasse ausgesprochen und dies dem kantonalen Tiefbauamt mitgeteilt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.