Umfahrungen gesperrt

TOGGENBURG. Ab kommendem Montag, 17. August, sind die Umfahrungsstrassen Wattwil, Lichtensteig und zeitweise Ebnat-Kappel gesperrt. Auf den Umfahrungsstrassen werden umfangreiche Unterhaltsarbeiten erledigt.

Merken
Drucken
Teilen

TOGGENBURG. Ab kommendem Montag, 17. August, sind die Umfahrungsstrassen Wattwil, Lichtensteig und zeitweise Ebnat-Kappel gesperrt. Auf den Umfahrungsstrassen werden umfangreiche Unterhaltsarbeiten erledigt. Viele Fremdunternehmer zusammen mit der ganzen Mannschaft des Strassenkreisinspektorats Wattwil, etwa 60 Mann, werden bei den Umfahrungen Wattwil, Lichtensteig und Ebnat-Kappel beschäftigt sein. Neben den ordentlichen Arbeiten wie Spülen der Entwässerungen, Reinigen aller Tunnels und Grünpflegearbeiten werden auch Unfallschäden behoben, die Feuerschutzleitungen kontrolliert oder Mobilfunkanlagen erneuert. Im Bereich Äuli- und Flooztunnel werden die Tunnelbogen ausgepflästert und neue Zäune gesetzt. Damit die Staustunden minimiert werden können, wird die Umfahrung Lichtensteig täglich ab ca. 16 Uhr – inklusive der Nachtstunden – wieder offen sein. Beim Obertor Lichtensteig kann aus Richtung Loreto nicht direkt in die Wasserfluhstrasse eingefahren werden. Die kleine Umleitung über die Hauptgasse – Grabengasse – Wasserfluh ist signalisiert. Beim Knoten Obertor wird der Verkehr mit Verkehrskadetten geregelt. Aus Sicherheitsgründen wird der Fussgängerübergang bei der Klubschule Migros gesperrt. (pd)