UHA-Damen festigen den zweiten Tabellenrang

Merken
Drucken
Teilen

Unihockey Noch erfolgreicher als den Herren läuft es den Damen des UH Appenzell. Mit vier Siegen aus sechs Spielen fanden sich die Appenzellerinnen auf dem zweiten Tabellenrang. Somit war die Ausgangslage gegen das Schlusslicht Red Ants aus Winterthur klar. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung. Die Damen wurden ihrer Favoritenrolle jedoch gerecht und besiegten die Gäste aus Zürich mit 2:0. Ein Sieg, der eigentlich viel höher hätte ausfallen sollen. Mangelnde Chancenverwertung sowie eine starke Torhüterin verhinderten ein klares Resultat. So durfte sich die Mannschaft amEnde bei Gabriela Graf und Livia Heller bedanken, welche mit ihren Toren den Sieg sicherten. Die Damen beenden somit die Hinrunde auf dem zweiten Rang.

UH Appenzell - R.A. Rychenberg Winterthur 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)

Turnhalle Gringel, Appenzell. 90 Zuschauer. SR Meesters/Meyer.

Tore: 29. G. Graf (B. Schmid) 1:0. 55. L. Heller (V. Manser) 2:0.

Strafen: keine Strafen. 1mal 2 Minuten gegen R.A. Rychenberg Winterthur.