UH Appenzell kassiert Kanterniederlage

Drucken
Teilen

Unihockey Die Zweitligisten des UH Appenzell haben gegen Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf 2:15 verloren.

Appenzell hat in dieser und in der vergangenen Saison alle Partien gegen die Zürcher klar verloren. Mit elf Siegen in Serie sind die Zürcher Tabellenerster. Nur im Startspiel verlor der Leader. Die Appenzeller waren Statisten, auf jeder Position und zu jedem Zeitpunkt unterlegen. Die Zürcher schienen übermächtig und erhöhten das Skore laufend. Einzig die Treffer von Raico Sutter und Sepp Räss setzten rare Höhepunkte im Spiel der Gäste. (pd)