Überbauung und Gestaltungsplan Holderen

REHETOBEL. Verschiedene Abklärungen zur Überbauung Holderen, Parzelle 66, wurden inzwischen seitens des Architekten, der Investoren und auch des Gemeinderates vorgenommen, wie es im jüngsten Verhandlungsbericht des Gemeinderats Rehetobel heisst.

Drucken
Teilen

REHETOBEL. Verschiedene Abklärungen zur Überbauung Holderen, Parzelle 66, wurden inzwischen seitens des Architekten, der Investoren und auch des Gemeinderates vorgenommen, wie es im jüngsten Verhandlungsbericht des Gemeinderats Rehetobel heisst. Der Gemeinderat beabsichtige nun, mit den Investoren und Architekten die Abklärungsergebnisse zu besprechen. Im Interesse des Gemeindezentrums seien beispielsweise bezüglich der Zufahrt über den Gemeindezentrumsplatz, der Halfpipe, der Sportplatzzufahrt, der Kehrichtsammlung, des Strassenbaus sowie Winterdienstes und der Friedhofsumgebungsgestaltung Verhandlungen aufzunehmen. Laut Mitteilung wird die weitere Planung und Vorgehensweise von diesen Verhandlungsergebnissen abhängig sein, welche der Gemeinderat frühestens am 21. April beraten werde. Ein konkreter Zeitplan für die Planauflagen wurde noch nicht festgelegt. (gk)

Aktuelle Nachrichten