Über den Hohfirst nach Andwil

Veranstaltungen

Merken
Drucken
Teilen

Region Eine der nächsten Halbtageswanderungen der St. Galler Wanderwege führt am Donnerstag, 2. November, von der Spis­egg St. Gallen nach St. Josefen und via Restaurant Hohfirst nach Andwil. Treffpunkt ist um 13.35 im Hauptbahnhof St. Gallen, Bushaltekante C. Die Fahrt geht mit dem Postauto 120 zur Haltestelle Spisegg, Abmarsch ist um 13.45 Uhr. Die Wanderung dauert rund 2.5 Stunden, Aufstieg 235 und Abstieg 115 Meter. Leitung: Walter Weibel, Telefon 079 425 81 50.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Wanderung ist kostenlos. Es werden gute Schuhe und ein Wetterschutz empfohlen.

Auskunft über die Durchführung oder kurzfristige Änderungen erteilt das Wandertelefon, Telefon

071 383 30 31.

Ausblick auf die künftige Gestaltung der Pfarrei

Lichtensteig Im katholischen Pfarreizentrum findet am Samstag, 11. November, ein spezieller Anlass statt. Am sogenannten «Visionentag» wird Professor Renold Blank um 9.30 Uhr über die Gestaltung der Pfarrei für die Zukunft nachdenken. Der Anlass dauert von 9.30 Uhr bis gegen 17.15 Uhr. Es wird ein Mittags­imbiss serviert. Ab 9 Uhr Eintreffen im Pfarreizentrum Lichtensteig mit Café. Teilnahme durch Anmeldung im Sekretariat.

Um 16 Uhr findet der Abschlussgottesdienst als öffentlicher Sonntagsgottesdienst statt.

Geschwisterliches Verständnis von der Kirche

Am Freitag vorher, 10. November, lädt die Seelsorgeeinheit Neutoggenburg zum Vortrag von Professor Renold Blank mit dem Titel «Die kirchlichen Schafe sind keine Schafe mehr – ein Plädoyer für ein geschwisterliches Verständnis von Kirche». Der Anlass beginnt um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche. Blank war emeritierter Titular-Professor der päpstlichen theologischen Fakultät von São Paulo. Dort lehrte er 28 Jahre lang.