TV Appenzell beim HC Romanshorn

HANDBALL. Die Erstligisten des TV Appenzell spielen heute Samstag auswärts gegen den HC Romanshorn. Die Gastgeber liegen direkt hinter den Innerrhodern auf dem elften Platz. Der TV Appenzell braucht Punkte, um den Sprung über den Strich noch zu schaffen.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Die Erstligisten des TV Appenzell spielen heute Samstag auswärts gegen den HC Romanshorn. Die Gastgeber liegen direkt hinter den Innerrhodern auf dem elften Platz. Der TV Appenzell braucht Punkte, um den Sprung über den Strich noch zu schaffen. Die Mannschaft von Trainer Markus Klemencic ist drei Runden vor Abschluss der Qualifikation punktgleich wie die neuntplazierten Pfader Neuhausen. Die Partie in der Kantonsschule Romanshorn beginnt um 18 Uhr.

BSG Vorderland spielt in Wittenbach

HANDBALL. Heute um 17 Uhr tritt die BSG Vorderland beim HC Wittenbach/Arbon an. Im Hinspiel kassierten die Gastgeber gegen die BSG mit 20:36 ihre höchste Niederlage. Im letzten Spiel der Qualifikation können die Vorderländer nicht mehr von der Tabellenspitze der 2.-Liga-Gruppe 1 verdrängt werden. Sie werden also im April in den Aufstiegsspielen auf den zweitplazierten der Gruppe 2 treffen. Die Partie findet in der Sporthalle Steig in Wittenbach statt.

Appenzeller Derby in der 3. Liga

HANDBALL. Die Drittligisten des TV Teufen empfangen am Samstag den Tabellenzweiten TV Herisau zum Derby. Die Gastgeber haben zwei Spiele weniger ausgetragen als die zwei punktgleichen vor ihnen klassierten Teams. Teufen kann also den Sprung über den Strich schaffen, beträgt der Rückstand doch nur einen Punkt. Die Herisauer ihrerseits könnten mit einem Sieg mit Spitzenreiter TSV Fortitudo Gossau 3 gleichziehen. Anpfiff in der Sporthalle Landhaus in Teufen ist um 17 Uhr.

TV Appenzell Frauen spielen im Rheintal

HANDBALL. Die Drittligistinnen des TV Appenzell stehen am Samstag in Heerbrugg gegen den HC Rheintal im Einsatz. Die Gastgeberinnen sind erster Verfolger des TV Appenzell. Die Innerrhoderinnen haben gegen Rheintal mit 27:12 ihren höchsten Saisonsieg gefeiert. Anpfiff in der Sporthalle OMR ist um 18 Uhr.

TV Herisau Frauen: Bei den Kadetten zu Gast

HANDBALL. Die Viertligistinnen des TV Herisau spielen heute um 15.30 Uhr in der Sporthalle Munot in Schaffhausen gegen die SG Gelb-Schwarz/Kadetten Schaffhausen. Die nächste Partie dieser Finalrunde spielen die Herisauerinnen dann am Mittwoch, 9. März, im heimischen Sportzentrum gegen den LC Brühl 4. Die Herisauerinnen starten vom zweiten Rang aus, die Gegnerinnen folgen mit einem und drei Punkten Rückstand auf den Plätzen drei und vier.

SV Rehetobel spielt in Romanshorn

UNIHOCKEY. Die Fünftligisten des SV Rehetobel tragen ihre Meisterschaftsrunde in der Kantonsschule in Romanshorn aus. Am Sonntag spielt der Tabellenleader der Gruppe 13 um 9.55 Uhr gegen die siebtplazierten Spiders St. Margrethen und um 12.40 Uhr gegen die vierten Barracudas Romanshorn 2. Diese liegen nur einen Zähler hinter dem Spitzentrio, bei dem alle 19 Punkte aufweisen. (mc)