Turnierstimmung in der Halle

Am vergangenen Sonntag fanden sich über 80 Kinder aus den Scharen Jungwacht und Blauring Bütschwil in der Turnhalle Dorf ein. Wie jedes Jahr im Herbst stand das grosse Hallenfussballturnier auf dem Programm.

Christian Vogel
Merken
Drucken
Teilen

Am vergangenen Sonntag fanden sich über 80 Kinder aus den Scharen Jungwacht und Blauring Bütschwil in der Turnhalle Dorf ein. Wie jedes Jahr im Herbst stand das grosse Hallenfussballturnier auf dem Programm.

Kaum waren die Kinder angekommen, wurde eifrig nachgeschaut, wer mit wem in welcher Gruppe ist. Insgesamt kämpften 14 Teams und den begehrten Tagessieg. Um 9 Uhr fiel der Startschuss zum grossen Turnier. In der oberen Turnhalle wurde Fussball gespielt, in der unteren Turnhalle massen sich die Teams im Unihockey. Auch viele Eltern waren vor Ort, um ihren Nachwuchs anzufeuern. Wer Durst verspürte oder seine Energiespeicher wieder «auftanken» musste, dem stand eine Festwirtschaft zur Verfügung. Am Mittag erhielt jedes Kind ein Paar Wienerli mit Brot. Nach dem Mittagessen waren die ersten Zwischenranglisten verfügbar. Wer sich in der unteren Tabellenhälfte wiederfand, war umso entschlossener, diesen Umstand im Verlaufe des Nachmittags zu ändern. Um circa 16 Uhr stand das Siegerteam fest. An der Rangverkündigung wurde diskutiert, wer nun welchen Platz belegt. Schliesslich durfte jedes Kind ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen.

Ein Dankeschön an den Hauswart Daniel Eisenring und an alle Unternehmen, die uns Jahr für Jahr tolle Preise zur Verfügung stellen.