Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tschechische Kammermusik

Journal

Herisau Im Rahmen der Casino Konzerte tritt morgen Mittwoch, 7. Februar, um 19.30 Uhr, das Prager Zemlinsky Quartett im kleinen Saal des Casinos Herisau auf. Es setzt nach einem Auftakt mit Schumann den Schwerpunkt auf Werke der tschechischen Kammermusik. So wird etwa die Kreutzer-Sonate, die einst Beethoven schrieb, zu hören sein; Leoš Janácek komponierte die Musik zum gleichnamigen Buch. Oder auch das 13. Streichquartett von Antonin Dvorák.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.