TRIATHLON: Nicola Spirig in Speicher operiert

TRIATHLON. Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig ist gestern nach ihrem Sturz beim Weltcuprennen in Abu Dhabi in der Berit-Klinik Speicher vom Arzt Dominik J. Hoigné an der linken Hand operiert worden.

Drucken
Teilen
Nicola Spirig während des Triathlons in Abu Dhabi. (Bild: Kamran Jebreili (AP))

Nicola Spirig während des Triathlons in Abu Dhabi. (Bild: Kamran Jebreili (AP))

TRIATHLON. Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig ist gestern nach ihrem Sturz beim Weltcuprennen in Abu Dhabi in der Berit-Klinik Speicher vom Arzt Dominik J. Hoigné an der linken Hand operiert worden. Sie hatte sich am Samstag kurz vor Ende der Radstrecke einen mehrfachen Bruch des Handrückens zugezogen. «Untersuchungen am Sonntag ergaben, dass eine Operation auch im Hinblick auf die Olympischen Spiele Sinn macht. Als Rechtshänderin behindert mich die Verletzung weniger, aber ich spüre den Sturz auch an der rechten Schulter», sagt Nicola Spirig. Einen totalen Trainingsunterbruch wird es wegen der Operation nicht geben. Alle Übungen, welche sich ohne Belastung der linken Hand durchführen lassen, wird sie absolvieren. (uhu)