Traditionen und Zeitgenössisches pflegen

Dem Verein Kultur am Säntis gehören rund 200 Mitglieder an. Ziel ist die Förderung und Pflege der Kultur von Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden und dem Toggenburg in ihren traditionellen und zeitgenössischen Formen, insbesondere Gesang, Musik, Tanz, Tracht, Malerei und Handwerk.

Drucken
Teilen

Dem Verein Kultur am Säntis gehören rund 200 Mitglieder an. Ziel ist die Förderung und Pflege der Kultur von Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden und dem Toggenburg in ihren traditionellen und zeitgenössischen Formen, insbesondere Gesang, Musik, Tanz, Tracht, Malerei und Handwerk. Dabei sollen sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die Besonderheiten in Ausserrhoden, Innerrhoden und im Toggenburg dargestellt und Beziehungen über die Regionen hinaus gepflegt werden. «Kultur am Säntis» wird präsidiert von Katja Bürgler-Zimmermann, weiter gehören dem Vorstand an: Hans Höhener (Vizepräsident), Barbara Kamm, Werner Alder, Daniel Bösch und Barbara Giger-Hauser. (pd)

Aktuelle Nachrichten