Traditionelles Schiessen

Am letzten Wochenende begann das 358. Toggenburger Landschiessen. Der traditionelle Anlass wird am kommenden Wochenende weitergeführt.

Thomas Rüegg
Merken
Drucken
Teilen

Lichtensteig. Am vergangenen Samstag wurde auf der Schiessanlage Tellsburg der Startschuss für das 358. Toggenburger Landschiessen gegeben. Dieses Jahr durften die Organisatoren des Toggenburger Landschiessen eine Zunahme der Teilnehmerzahlen von zehn Prozent feststellen.

Bereits am Samstag und Montag trafen viele Schützinnen und Schützen ein und beteiligten sich an diesem traditionellen und friedlichen Wettkampf.

Mitglieder des einladenden Vereins, der Schützengesellschaft Lichtensteig, sind mit der Organisation eines reibungslosen Ablaufes beschäftigt und bieten wie alle Jahre einen prompten Service in allen Bereichen rund um das Landschiessen. Das Schiessprogramm lässt sich als Einzelpersonen, wie als Gruppen - und Sektionswettkämpfe absolvieren.

Schiesszeiten am Wochenende

Am kommenden Wochenende gelten folgende Schiesszeiten: Samstag, 2. Oktober, von 10 bis 12 Uhr und von 13.15 bis 17 Uhr. Am Sonntag, 3. Oktober, besteht die Gelegenheit, am Nachmittag von 13.15 bis 17 Uhr das Programm zu absolvieren.

Am Montag, 4. Oktober, beginnt der Betrieb schon um 10 bis 12 Uhr und von 13.15 bis 17 Uhr.

Absenden für Kategoriensieger

Die Schützengesellschaft freut sich auch dieses Jahr, viele Kameraden aus allen Landesteilen begrüssen zu dürfen und heisst sie alle mit den besten Wünschen für «Gut Schuss» herzlich willkommen. Müsste eine Überlastung der angesetzten Schiesszeiten erfolgen, wird sich das Schiesskomitee entsprechend anpassen. Die Kategoriensieger sind am Freitag, 8.

Oktober, um 20 Uhr zum Absenden und zur Abholung der Preise in die Schützenstube auf «Tellsburg» herzlich eingeladen.