Traditionellerweise ein Jahrmarkt bis Montag

TROGEN. Die Kinder konnten es kaum erwarten. Endlich Karussell und Autoscooter fahren! Am Sonntagmittag war es so weit, der Trogner Jahrmarkt nahm nach dem Auftakt am Samstagabend langsam Fahrt auf. Noch bis heute abend kann man an den Ständen vorbeiflanieren und die beiden Bahnen ausprobieren.

Drucken
Hoch hinaus ging's mit der Pfadi Trogen beim Kistenklettern. (Bilder: Julia Nehmiz)

Hoch hinaus ging's mit der Pfadi Trogen beim Kistenklettern. (Bilder: Julia Nehmiz)

TROGEN. Die Kinder konnten es kaum erwarten. Endlich Karussell und Autoscooter fahren! Am Sonntagmittag war es so weit, der Trogner Jahrmarkt nahm nach dem Auftakt am Samstagabend langsam Fahrt auf. Noch bis heute abend kann man an den Ständen vorbeiflanieren und die beiden Bahnen ausprobieren. Doch die Pfadi Trogen war nur gestern dabei: Im Garten vor dem Fünfeckpalast liessen sie Schwindelfreie Kisten-klettern. «Paulina, Paulina», feuerten die Freundinnen das Mädchen an. 21 Kisten hoch war Schluss. «Darf ich sie umtreten?», fragte Paulina. Sie durfte. Und wurde sicher nach unten gelassen. (miz)

Die Mädchen freuten sich, als am Sonntag das Karussell öffnete.

Die Mädchen freuten sich, als am Sonntag das Karussell öffnete.

Katja Fischer und Andrea Frehner vom Damenturnverein.

Katja Fischer und Andrea Frehner vom Damenturnverein.

Aktuelle Nachrichten