Traditionell modern

Alles ist bestens organisiert. Kann beim Kantonalschützenfest überhaupt noch etwas schief gehen?

Drucken
Teilen
Reinhard Kobelt OK-Präsident

Reinhard Kobelt OK-Präsident

Alles ist bestens organisiert. Kann beim Kantonalschützenfest überhaupt noch etwas schief gehen?

Die Vorbereitungen sind auf sehr gutem Stand. Vor den vielen Helferstunden habe ich allerdings Respekt. Wichtig wird die richtige Einteilung der Helfer am richtigen Ort. Die Schützenvereine sind sich jedoch gewohnt, zu organisieren und ich vertraue ihnen, dass sie dies schaffen.

Die Waffen-Aufbewahrung zu Hause wird häufig kritisiert. Ist ein solches Schützenfest überhaupt noch zeitgemäss?

Wahrscheinlich steht dem ausserdienstlichen Schiessen ein Wechsel bevor, weg vom 300-Meter-Schiessen hin zum Sportschiessen auf kürzeren Distanzen. Zurzeit ist das traditionelle Schiessen aber noch ein Bedürfnis, wie auch die bereits hohen Anmeldezahlen zeigen.

Auf was freuen Sie sich persönlich am meisten?

Der Feldstich ist mein Favorit, weil dort geschossen wird wie früher. Aber auch die Sommerolympiade mit dem Sommerbiathlon wird ein Highlight. Dieses Zusammenspiel von Tradition und Moderne wird das Schützenfest im Toggenburg ausmachen. (kru)

Aktuelle Nachrichten