Toggenburger gewinnt den«Stiftepriis»

ALT ST. JOHANN. Martin Looser aus Alt St. Johann ist einer der besten Heizungsinstallateure der Schweiz. Der Lehrabsolvent aus Alt St. Johann hat am 23. Oktober den «Stiftepriis 2015» der Pestalozzi Gruppe erhalten, überreicht von CEO Matthias Pestalozzi und Moderatorin Linda Fäh.

Drucken
Teilen
Martin Looser Heizungsinstallateur aus Alt St. Johann (Bild: pd)

Martin Looser Heizungsinstallateur aus Alt St. Johann (Bild: pd)

Martin Looser aus Alt St. Johann ist einer der besten Heizungsinstallateure der Schweiz. Der Lehrabsolvent aus Alt St. Johann hat am 23. Oktober den «Stiftepriis 2015» der Pestalozzi Gruppe erhalten, überreicht von CEO Matthias Pestalozzi und Moderatorin Linda Fäh. Er hat seine Lehre mit der Note 5,3 abgeschlossen.

150 haben sich beworben

Martin Looser ist einer von 150 jungen Profis aus 16 Kantonen, die sich mit Lehrabschlussnoten von 5,1 und mehr für den «Stiftepriis» 2015 beworben haben. Zugelassen sind Lehrberufe in den Bereichen Metallbau, Haustechnik, Gebäudehülle und Metallverarbeitung. Mit der Bestnote von 5,8 schwang dieses Jahr Polymechaniker Sascha Wipfli obenaus. Als beste junge Berufsfrau wurde Kathrin Madeleine Heiniger, Gebäudetechnikplanerin Sanitär, aus der Region Bern mit Note 5,5 geehrt. Weitere vier Absolventen schlossen ihre Ausbildung mit der Note 5,7 ab. Insgesamt wurden 82 Absolventen ausgezeichnet und mit einem Tablet-Computer belohnt.

Den Nachwuchs fördern

Pestalozzi vergibt den Preis bereits zum 33. Mal. Nachwuchsförderung ist dem Familienunternehmen ein grosses Anliegen: «Ausgezeichnet qualifizierte Berufsleute sind für den Erfolg der Unternehmen zentral. Pestalozzi möchte mit dem <Stiftepriis> ein Zeichen für die Berufsbildung setzen, einem tragenden Pfeiler des Schweizer Bildungssystems», sagt CEO Matthias Pestalozzi.

Auch von den Lehrbetrieben wird das langjährige Engagement für junge, hochqualifizierte Berufsleute sehr geschätzt. «Die Aussicht auf eine Ehrung am Ende der Lehre wirkt sich positiv auf die Motivation der Lernenden aus», sagt Daniel Wipfli, Berufsbildner beim Industriezulieferer Dätwyler Schweiz AG.

Die Pestalozzi Gruppe ist ein auf Stahltechnik, Haustechnik und Gebäudehülle spezialisierter Händler mit Standorten in Dietikon und Tägerwilen. (pd)