Toggenburger Alpenthriller

Im Stück geht es um die Kuh Lea, die auf ihrer Weide Merkwürdiges beobachtet: Mehrere Kühe verschwinden, einige tauchen wieder auf, allerdings ohne Erinnerung und ohne Hörner.

Drucken
Teilen

Im Stück geht es um die Kuh Lea, die auf ihrer Weide Merkwürdiges beobachtet: Mehrere Kühe verschwinden, einige tauchen wieder auf, allerdings ohne Erinnerung und ohne Hörner. Auf der Weide macht sich Verwirrung breit, bis Kuh Lea sich entschliesst, gemeinsam mit dem namenlosen Stier (gespielt von Manuel Löwensberg) dem unheimlichen Geschehen auf den Grund zu gehen. Seraina Kobelt hatte die Idee für das Stück, Regie führt Andrea Schulthess, die bereits mehrere Produktionen im Chössitheater inszeniert hat. (mjb)

Aktuelle Nachrichten