TOGGENBURG: Wattwil rüstet sich

Mit dem Bau der Umfahrungsstrasse Wattwil wird es im Dorf weniger Durchgangsverkehr und somit Kunden in den Läden geben. Mit der Gründung des Vereins Zentrum Wattwil wollen die Gewerbler Gegensteuer geben.

Urs M. Hemm
Drucken
Teilen
Künftig gehen HGV und IGEZ als Verein Zentrum Wattwil gemeinsame Wege. (Bild: Urs M. Hemm)

Künftig gehen HGV und IGEZ als Verein Zentrum Wattwil gemeinsame Wege. (Bild: Urs M. Hemm)

An der gemeinsamen Hauptversammlung der Interessengemeinschaft Einkaufszentrum Wattwil (IGEZ) und des Handwerker- und Gewerbevereins Wattwil (HGV) ging am Mittwoch im Thurparksaal eine Ära zu Ende: Die IGEZ wurde aufgelöst und geht in den Verein Zentrum Wattwil über. «Ziel ist es, nach dem Bau der Umfahrung Wattwil das Zentrum für Kunden dennoch attraktiv zu gestalten und mit gebündelten Kräften für die Geschäfte zu werben», sagte Kathrin Ott, Präsidentin der IGEZ.

Gemeinsam Interessen vertreten

Neben Kathrin Ott und Daniel Kamber, Präsident des HGV, betonte auch Wattwils Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner die Bedeutung einer schlagkräftigen Organisation, welche die Interessen des Wattwiler Gewerbes vertritt. «Deshalb ist die Gründung des Vereins Zentrum Wattwil die richtige und erfolgsversprechende Lösung, um den Herausforderungen entgegenzutreten.» Die Aufgabe sei klar, sagte HGV-Präsident Daniel Kamber. «Vieles ist im Wandel und im Umbruch, sei es in der Wirtschaft durch Preisdruck, bald aber auch die Veränderung in Wattwil mit der Eröffnung der Umfahrung in ein paar Jahren. Mit der Gründung des Vereins Zentrum Wattwil können wir einen grossen Meilenstein setzten», sagte Kamber. In der Tat sind beide, respektive waren die IGEZ und der HGV gut aufgestellt. Die IGEZ kann ein Vereinskapital von 36 000 Franken ausweisen — die letzte Rechnung wurde einstimmig abgesegnet. Der HGV besitzt gemäss Rechnung 2016 ein Vereinskapital von 33 500 Franken.

Zudem wurde Marc Bohnenblust vorgestellt, der das Standortmarketing für die Gemeinde Wattwil übernimmt und als Geschäftsführer dem neuen Verein Zentrum Wattwil vorsteht.