Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tödliche Wanderunfälle

• Am 11. September 2000 rutscht eine 43jährige deutsche Berggängerin beim Abstieg vom Selun aus und stürzt in die Tiefe. Als die Rega eintrifft, ist die Frau bereits tot.

• Am 11. September 2000 rutscht eine 43jährige deutsche Berggängerin beim Abstieg vom Selun aus und stürzt in die Tiefe. Als die Rega eintrifft, ist die Frau bereits tot.

• Beim Abstieg vom Zuestoll Richtung Sellamatt rutscht eine 69jährige Frau am 9. Oktober 2013 aus und stürzt eine steile Felswand hinunter in die Tiefe. Sie ist sofort tot.

• Ein 78jähriger Wanderer kommt am 1. August 2013 im Gebiet Frümsel ums Leben.

Der Mann stolpert und stürzt einen steilen Abhang hinunter.

• Beim Girenspitz stürzt am

30. August 2015 ein 29jähriger Deutscher 300 Meter in die Tiefe. Für den Wanderer kommt jede Rettung zu spät. Er stirbt am Unfallort. (de)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.