Teufner Mehrkämpfer überzeugen in Mels

LEICHTATHLETIK. 20 Mehrkämpfer beteiligten sich an Einzelwettkämpfen am St. Galler Kantonalturnfest in Mels. Thomas Koller glänzte im Nachwuchsmehrkampf mit vier persönlichen Bestleistungen. Die Grundlage für seinen überlegenen Sieg legte er mit 13,37 m im Kugelstossen.

Merken
Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. 20 Mehrkämpfer beteiligten sich an Einzelwettkämpfen am St. Galler Kantonalturnfest in Mels. Thomas Koller glänzte im Nachwuchsmehrkampf mit vier persönlichen Bestleistungen. Die Grundlage für seinen überlegenen Sieg legte er mit 13,37 m im Kugelstossen. In seinem Sog steigerte sich auch Dennis Buitenduijk mit guten Leistungen in allen Disziplinen, schliesslich verpasste er das Podest mit Rang 4 nur knapp. Beim weiblichen Nachwuchs klassierte sich Nicole Höhener auf Rang 2. Julia Simmchen belegte Platz 6 und Sarah Graf Rang 7. Auf sehr starke Konkurrenz stiessen die Aktiven, massen sich doch mehr als 200 Athleten in einem Sechskampf. Jan Wyler gelang es wiederum, seine ausgezeichneten Sprungleistungen abzurufen. Dank einem fulminanten 1000-m-Lauf in 2:52 Min. gelang ihm der Sprung unter die ersten 10. (hk)