Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Teufen kassiert Schlappe gegen Rüthi

In der 3. Liga haben die Mittelländer nach einem schwachen Start gleich mit 4:0 verloren.
Teufen: Höhener; Bindernagel, Knechtle, Gygax, Locher; Babic (bär) (eggenberger), Rohner, Bachmann (schrepfer), Grbic; Panella, Sleman.

Der FC Teufen ist ohne Punkte, aber dafür mit vier Gegentoren aus dem Rheintal zurückgekehrt. Das Heimteam fand auf dem tiefen Rasen besser ins Spiel und war zu Beginn spielbestimmend. So war der Führungstreffer in der 23. Minute auch verdient. Das Gegentor weckte die Teufner, und endlich zeigten auch sie gefällige Kombinationen. Locher und Bär prüften den Torhüter vor der Pause noch mit plazierten Distanzschüssen, jedoch klärte dieser jeweils stark. So gingen die Teams mit einem 1:0 in die Kabine. Nach der Pause drückte der FCT auf den Ausgleich, ohne sich jedoch zwingende Torchancen herauszuspielen. In der 66. Minute sprang Knechtle nach einem Eckball der Ball unglücklich an den Arm, und der Schiedsrichter zeigte folgerichtig auf den Elfmeterpunkt. Rüthi liess sich die Gelegenheit nicht nehmen und erhöhte auf 2:0. Die Teufner gaben sich aber noch nicht geschlagen und kämpften weiter. Jedoch verhinderten viele Ungenauigkeiten, sich in aussichtsreichere Positionen zu spielen. Rüthi konzentrierte sich in dieser Zeit vornehmlich auf das Konterspiel. Einen dieser Angriffe konnte Höhener noch entschärfen, in der 84. Minute musste er sich dann aber bereits zum dritten Mal geschlagen geben. Und nur vier Minuten später erhöhte Rüthi zum Schlussstand von 4:0.

Teufen versuchte nach einem schlechten Start in die Partie, in der zweiten Hälfte das Spieldiktat zu übernehmen. Über weite Strecken gelang dies gut, nur der letzte Pass war leider zu häufig nicht genau oder überhastet, oder ansonsten scheiterte es an der Ballannahme. (sk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.