Teufen auswärts bei Rheineck ohne Chance

Rheineck – Teufen 5:0 (5:0)

Drucken
Teilen

Der FC Teufen verliert auswärts gegen den FC Rheineck mit 0:5. Vier Tore fielen in den letzten zwölf Minuten der ersten Halbzeit. Kaum hatte das Spiel begonnen, lagen die Gastgeber durch Gabriel Macedo schon in Führung. Dieses Tor verleitete Rheineck zu Zurückhaltung, die gefährlich hätte werden können; bei einem Konter der Teufener verhinderte nur der Pfosten den Ausgleich. Schon zur Pause lagen die Teufner mit 0:5 im Rückstand. In der zweiten Hälfte schaffte es Teufen, das Ausmass der Niederlage in Grenzen zu halten. (ys)

Tore: 3. Macedo 1:0, 33. Ibrahimi 2:0, 35. Ibrahimi 3:0, 41. Zinko 4:0, 45. Chiarello (Penalty) 5:0.

Teufen: Tobler; Knechtle, Sutter, Clavadetscher, Bär, Kriemler, Panella, Bachmann, Locher, Creo Garcia Cristian, Grbic Amel.

Aktuelle Nachrichten