Teilzonenplan geändert

RÜTE. Die Standeskommission hat die Teilzonenplanänderung Hölzli im Bezirk Rüte genehmigt. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Die im Rahmen der Vorprüfung geforderten Anpassungen seien mit der Ausarbeitung eines Quartierplans erfüllt und das Auflageverfahren korrekt durchgeführt worden.

Drucken
Teilen

RÜTE. Die Standeskommission hat die Teilzonenplanänderung Hölzli im Bezirk Rüte genehmigt. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Die im Rahmen der Vorprüfung geforderten Anpassungen seien mit der Ausarbeitung eines Quartierplans erfüllt und das Auflageverfahren korrekt durchgeführt worden.

Einen gegen den Quartierplan erhobenen Rekurs wies die Standeskommission ab. Die im Rekurs beanstandete Regelung, dass Auskragungen bis zum regulären Strassenabstand möglich seien, verletze die Vorschriften der Baugesetzgebung nicht. Im Quartierplan wurde gemäss der Exekutive ein grösserer Strassenabstand festgelegt, als gesetzlich erforderlich wäre. (rk)

Aktuelle Nachrichten