Teilzonenplan Feld ist nun einsehbar

Drucken
Teilen

Obertoggenburg Im Sinne eines flächengleichen Zonenabtauschs mit der Stadt Altstätten wird Bauland in der Wohn- und Gewerbezone WG2 sowie der Kernzone K2a im Feld, Ennetbühl, den Parzellen Nummern 1525K und 284K, 4247 Quadratmeter, sowie Bauland in der Wohn- und Gewerbezone WG3 in der Breitenau, Stein, der Parzelle Nummer 56S, 6257 Quadratmeter, der Landwirtschaftszone zugewiesen. Die Referendumsfrist läuft noch bis 18. September. Die Unterlagen zur Referendumsvorlage sind derzeit in der Gemeinderatskanzlei Nesslau im Büro D6 aufgelegt. Sie können öffentlich eingesehen werden. Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Frist beim Gemeinderat einzureichen. (gem/aru)