Teilstrassenplan liegt öffentlich auf

BÜTSCHWIL. Der Zugang zum Drahtsteg auf der Westseite der Thur liegt im Bereich eines Felsabbruchs. Zur Sicherung des Weges ist eine Verlegung des Weges vorgesehen. Das teilt die Politische Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil mit. Beim Weg zum Drahtsteg handelt es sich um einen Gemeindeweg 2.

Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Der Zugang zum Drahtsteg auf der Westseite der Thur liegt im Bereich eines Felsabbruchs. Zur Sicherung des Weges ist eine Verlegung des Weges vorgesehen. Das teilt die Politische Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil mit. Beim Weg zum Drahtsteg handelt es sich um einen Gemeindeweg 2. Klasse und auch um einen Wanderweg, heisst es weiter. Der Gemeinderat hat am 27. April den Teilstrassenplan Verlegung Giessenweg erlassen. Der Teilstrassenplan liegt ab heute Montag, 23. Mai, bis Dienstag, 21. Juni, im Gemeindehaus Bütschwil und in der Anlaufstelle Ganterschwil öffentlich auf. (gem)